Das Villers-Haus

Das Villers-Haus ist unzweifelhaft eines der schönsten Häuser des Malmedyer Kulturerbes. Dieses einzigartige Gebäude, das 1724 durch eine Gerberfamilie erbaut wurde, hat die Jahrhunderte mit seinem Originaldekor überdauert. Holztäfelungen, Stuckarbeiten, Delfter Kacheln und große Leinwandgemälde zeugen von der Feinheit und dem Können der damaligen Handwerker. Hier scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. 2006 wurde das Villers-Haus durch die Wallonische Region als außergewöhnliches Erbe Walloniens eingestuft. Heute hat es, vollständig restauriert, seinen früheren Glanz wiedergefunden und es ist für die Öffentlichkeit zugänglich!

Besichtigungen

Von Mai bis Dezember : Samstag und Sonntag von 14.00 bis 17.00 Uhr

Im Juli und August auch Donnerstags und Freitags.

Eintritt : 3€, gratis bis 12 Jahre.

Malmundarium und Haus Villers: 8€

Führungen

Maximal  15 Pers.

Gruppe : 50€

+32 (0)80/799 668
info [at] malmundarium.be